Trails, Parks oder Rennen fahren – mit dem CAPRA holst du dir unser Enduro-Flaggschiff ins Haus. Unsere prämierte Bergziege erklimmt mühelos und antriebsneutral jeden Gipfel, um dann bergab in den Beast-Mode zu schalten. Es holt dich aus deiner Komfortzone ab und lässt dich mit einem dicken Grinsen selbst auf rauestem Gelände abfeiern. Ob in Carbon oder Aluminium – das CAPRA garantiert dir ausreichend Reserven, mit denen du entspannt über Stein- und Wurzelfelder surfst.

„If ever there was an enduro bike guaranteed to improve your race times, it’s the CAPRA.“

MBR, May 2014

Ob du lieber auf einem Carbon- oder Aluminiumbike steil gehst, überlassen wir dir. Grundsätzlich stehen die Alu-Modelle den Kollegen aus Carbon in nichts nach, denn sie beruhen auf derselben Rahmenplattform. Jedoch ist Aluminium der preiswertere Rohstoff, so dass du mit einem Alu-Bike deutlich günstiger fährst als mit einem Carbon-Bike. Stabilität und ein niedriger Einstiegspreis sprechen für unsere topausgestatteten Alu-Modelle.

Hohe Steifigkeitswerte und Stabilität haben wir auch bei der Entwicklung unserer Carbon-Rahmen erreicht. Die Rahmen werden im Monocoque-Verfahren produziert und erhalten an den neuralgischen Stellen Extra-Wandstärke, damit sie die härtesten Manöver problemlos wegstecken. Die Carbon-Modelle wiegen deutlich weniger als das Pendant in Alu und bilden die Basis für unsere PRO-Modelle, denen wir die besten Parts spendiert haben.

Das CAPRA ist das vielseitigste Bike in unserer Range. Es liefert bergauf eine antriebsneutrale All-Mountain-Performance, bergab ballert es wie ein Downhillbike. Bei seiner Entwicklung haben wir unseren Fokus auf ein ausgewogenes Zusammenspiel von Rahmenkinematik, Dämpfungsverhalten und Federkraft gelegt. Das Resultat ist ein Enduro-Bike mit einer Top-Performance und jeder Menge Style.

Unsere eigenentwickelte Virtual 4 Link Fahrwerkstechnologie sorgt dafür, dass du ohne störendes Hinterbauwippen jeden Berg erklimmst und beim Downhill schön satt im Federweg stehst. Sowohl die Aluminium- als auch die Carbon-Versionen punkten mit Stabilität, Progressivität und einem äußerst sensiblen Ansprechverhalten.

"No bullshit, no jokes, just riding!” - Bryans Parole, wenn es ums Mountainbiken geht. Das heißt natürlich nicht, dass Bryan bierernst auf dem Rad hockt. Im Gegenteil! Unser Franzose hat definitiv den lässigsten Style bei der Enduro World Series. Als Ziehsohn von Cedric Gracia weiß er einfach, wie man Good Times und Rennfahren unter einen Hut kriegt. Mit dem CAPRA zeigt der ehemalige Motocrosser riesige Sprünge und Drops, bei denen er unser Enduro-Bike ran nimmt wie einen Downhiller. Und die Ziege steckt es locker weg.