Du stehst auf Style und willst bei Cash-for-Tricks-Sessions so richtig abräumen? Dann bist du in unserem Dirt-Bereich absolut richtig. Wir haben für dich einen Partner in Crime entwickelt, der dich bei deiner Airtime sicher nicht im Stich lassen wird.

Unsere Wurzeln liegen im Dirt-Bereich, weshalb wir viel Entwicklungsarbeit und Herzblut in unsere Dirtbikes fließen lassen. Was normalerweise nur im Aluminiumrahmenbau zum Einsatz kommt, haben wir für den Stahlrahmen des DIRT LOVE übernommen: Hydroforming. Die integrierten Gussets sorgen für eine hohe Stabilität des Rahmens,

der sich auf Grund seines geringen Gewichts perfekt zum Tricksen und Springen eignet und 1A Flugeigenschaften an den Tag legt. Der kleine Bruder FIRST LOVE überzeugt durch seinen robusten CrMo Stahlrahmen und ist der beste Einstieg ins Dirt-Business.

Größer, höher, weiter – das sind die Attribute, die Andreus Fahrweise ziemlich treffend beschreiben. Vielleicht der beste Mountainbiker der Welt, definitiv der mit den dicksten Eiern. Die Grenzen des Sports definiert Andreu jedes Jahr aufs Neue – frei nach dem Motto „Living on the edge“. Das ist auch der Grund, warum das TUES und das DIRT LOVE die richtigen Bikes für den Katalanen sind. Das TUES überlebt selbst die harten Sprünge der FEST Series und das DIRT LOVE glänzt mit seinem leichten Stahlrahmen bei jeder Dirtjump-Session.

Der französische Freeride-Profi lebt für Actionsports und gibt sich allem hin, das seine Synapsen in Wallung bringt. Als alter Adrenalinjunkie setzt er immer noch einen drauf, ein Trick ist krasser als der andere. Darüber hinaus ist er unglaublich souverän in der Luft, weshalb unsere Dirtjump-Waffe DIRT LOVE genau das richtige Bike für ihn ist. Leicht, wendig, verspielt, mit dem Hang zu Exzessivität.