August 28, 2017

Next level racing - Gwin holt World Cup Gesamtsieg

 

Am vergangenen Samstag fand der Downhill World Cup 2017 seinen absoluten Höhepunkt, als sich unser Mob Rider Aaron Gwin mit einem spektakulären Lauf den Gesamtsieg 2017 sicherte. Was in dieser emotionalen Woche hinter den Kulissen passierte, erzählt die neueste Episode von „Tales of the Mob“ – die Val Di Sole Edition.   

Viel wurde spekuliert und gerechnet – die drei Favoriten Minnaar, Gwin und Brosnan lagen vor dem Rennen in Val Di Sole extrem dicht bei einander, was den Ausgang der Saison 2017 bis zur letzten Minute besonders aufregend machte. Als Aaron die schnellste Zeit im Qualifying setzte, wurde Minnaars Vorsprung allerdings kleiner und betrug vor dem finalen Lauf nur noch 23 Punkte. 

Am Ende war es aber Gwin, der mit einem sauberen Race-Run und einer Top-Zeit aus dieser knappen Kiste als Sieger hervorging. Eine Saison mit Aufs und Abs fand mit diesem überragenden Ergebnis ein großartiges Ende. Erleichterung und Freude bei Aaron, dem YT Mob und natürlich der gesamten YT Crew – besser hätte es nicht laufen können. YT ist stolz auf das Race-Team, das innerhalb von nur zwei Jahren zwei große Titel abräumen konnte. 

Die Val Di Sole-Episode von “Tales of the Mob” ist jetzt online und fasst noch einmal die spannende Woche in Italien zusammen. Die Jungs machen sich in den kommenden Tagen auf den Weg zu den 28. World Championships in Cairns, Australien.  

 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 

((Pics by Ale Di Lullo))