February 21, 2017

Erik Irmisch - SHREDIT

In den Ruhrpott fährt Erik ganz besonders gerne. Nicht nur, weil er das Ruhrgebiet schon beinahe als sein zweites zu Hause bezeichnet, sondern auch, weil dort seine Bikeschule stationiert ist. Doch diesmal war er auf einer anderen Mission im Pott. Eine neue Strecke wurde gebaut und wollte getestet werden. Diese Gelegenheit ließ sich natürlich auch MTB Rider Fotograf Boris Beyer nicht entgehen und kam vorbei, um ein paar Schnappschüsse davon zu machen. Die schlammige, aber leicht gefrorene Strecke war zum Einfahren ideal, den Boden konnte man richtig schön aufreißen. Nach ein paar schönen Tagen im Ruhrgebiet ging es erstmal wieder heim, denn es hieß Sachen packen für den Roadtrip nach Barcelona, den wir euch nächste Woche im Blog präsentieren werden. Jetzt aber erstmal viel Spaß mit SHREDIT!

 

 

Interview mit Erik "Irm70"

Wie kamst du eigentlich zu YT? Und wie zum Biken? 

Nachdem ich 2 Jahre fürs Gates Nicolai Team gefahren bin, ging die Geschichte zu Ende und ich war auf der Suche nach einem neuen Rahmensponsor. Und zu dem Zeitpunkt wurde das 2010 Tues vorgestellt und nachdem ich die Rahmenmasse gecheckt habe und mir das Bike und die Firma gut gefiel, nahm ich das Telefon in die Hand und hab bei YT angerufen und es hat alles gleich gut gepasst. Wir haben einen Termin ausgemacht und seit 1. Januar 2010 bin ich stolz auf YT Bikes unterwegs.

Eigentlich habe ich vor meiner Fahrradkarierre 10 Jahre Fussball gespielt bei Fc Erzgebirge Aue und habe mit dem Alter von 14 Jahren aufgehört und direkt danach mit Biken angefangen. Und ein grosser Grund dafür, war mein Opa, der mir kurz vor Ende meiner Fussballkarierre ein Bike geschenkt hat, weil er mich für die Jahre lange Fussballzeit belohnen wollte. Ihm wäre es bestimmt lieber gewesen ich hätte weiter im Tor gestanden . Aber mich begeisterte das Biken und der damit verbundene Livestyle mehr.

 

Wie viele Bikes hast du zu Hause?

Für jeden Einsatzzweck sind Bikes vorhanden.

 

Welches war dein erstes Bike?

Giant Warp

 

Wo fährst du am liebsten?

Trailpark Klinovec

 

Deine Meinung zu Flowtrails?

Der absolute Wahnsinn, einfach mega geil zum Spaß haben und trainieren und wirklich für jeden fahrbar.

 

Was steht 2017 auf dem Programm?

Einiges! Ein paar German Downhill Cups, Europäischer Downhill Cup, ein paar Europäische World Cups , die Deutsche Enduro Meisterschaft und viele mediale Geschichten, sprich Videos und ein paar Stories mit verschiedenen Mags. Außerdem werde ich mit meinen Kollege Heiko Hirzbruch unsere WEST EAST Bikeschool weiter voranbringen und damit wieder einige Camps realisieren. Und natürlich #goodtimes mit meinem Teamkollegen Johann Potgieter auf unseren YT Bikes.

 

Wie lange werden wir dich noch im Downhillzirkus sehen?

Naja, eigentlich wollte ich schon noch 10 Jahre dabei bleiben :) mal sehen, wie es kommt...

 

Was geht danach?

Bikeschule und mein Job bei YT in der Testabteilung. Sprich mein Fokus liegt darauf, irgendwann mal Test Product Manager bei YT zu werden. Auf jeden Fall liebe ich die Firma und ich kann glaube gar net mehr ohne sie.

 

                      "Auf jeden Fall liebe ich die Firma -

                            und ich kann glaube gar net mehr ohne sie."

 

Was kannst du uns über die Racing Dudes erzählen?

Das Team wird weiterhin bestehen bleiben wie bisher und ein paar kleine Sachen kommen dazu, mehr Infos dazu gibt’s bald...

 

Wie ist denn dein Kollege Potti so drauf?

Potti ist einfach der beste Teamkollege, den man sich vorstellen kann. Immer gut drauf und hat immer Bock auf Biken. Ich freu mich schon auf Mai, wenn wir uns wiedersehen!

 

Wie würde Potti dich beschreiben?

Hahahaha , ich denke, dass ich öfters aufgeregt bin. Aber egal was war, ich war immer für ihn da und wir sind wirklich Brüder.

 

Wenn du nicht in der Radszene gelandet wärst, wo wärst du stattdessen?

Schwer zu sagen, aber zum Glück bin ich das, was mein Leben ist, eben Biker!

 

Der abgefahrenste Job, den du je gemacht hast?

Bei Zalando im Büro gearbeitet, nix für mich!

 

Was machst du, wenn du nicht gerade auf dem Bike sitzt?

Bürokram, trainieren, Strecke bauen, am Haus bauen und Motocross fahren und natürlich mit Homies chillen.

 

Erik in Tschchien
Winter session mit Fotograf Nathan Hughes
 

 

Der größte Rider aller Zeiten?

Andreu Lacondeguy

 

Das momentan beste Nachwuchstalent?

Finn Iles

 

Das geilste DH Rennen ever?

Downhill in Ilmenau.

 

Carbon oder Aluminum?

Ich mag beides, aber als Racer natürlich Carbon!

 

Deine heftigste Verletzung?

Loch in der Bauchdecke, gefolgt von 3 Kreuzbandrissen...

 

Dein größter Fan?

:) da hab ich mir noch nie Gedanken zu gemacht, ehrlich gesagt keine Ahnung.

 

Der beste Riding Spot dieser Welt?

Queenstown New Zealand

 

Bester Spot in Deutschland?

Erzgebirge

 

Deine 5 Lieblingsbands?

Ich hab keine Lieblingsbands, ich hör das an, was kommt, hahaha :)

 

Erik und Ralf beim Dreh für SHREDIT