May 20, 2016

Wir geben Gas und erschließen neue Märkte

 

 

Bei uns stehen alle Zeichen auf Expansion: Unsere Bikes sind mittlerweile auf der ganzen Welt erhältlich, denn wir haben die vergangenen Jahre ordentlich Gas gegeben, um TUES, CAPRA und Co bis in den entlegensten Winkel der Welt zu liefern. 

In den letzten acht Jahren hat sich viel bei uns getan: Wir haben den Step vom kleinen deutschen Start-up zur international erfolgreichen Marke gemacht. 2015 gaben wir den Aufbruch in neue Märkte bekannt und haben uns Partner in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Israel und Norwegen mit ins Boot geholt. Nur ein Jahr später folgen sechzehn neue Länder. „Unser Business Partner Netzwerk erweitern wir stetig. Wir sind immer auf der Suche nach Leuten, die YT lieben, leben und fahren.“, sagt Duncan McCann, unser International Sales Manager. 

Die weltweite Nachfrage nach unseren Bikes stieg die vergangenen Jahre immer weiter an, weshalb wir unser internationales Partner-Netzwerk gegründet haben. Unsere Partner übernehmen die internationale Distribution in ihrer Landessprache, was die Kommunikation mit Kunden deutlich vereinfacht. Dabei agieren sie von ihrem lokalen Office. Dem Modell des Direktvertriebs über die Webseite bleiben wir treu, um unser grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis zu halten. Importkosten und Zölle minimieren wir, indem die Produkte in lokaler Währung verkauft werden. 

Unser CEO Markus Flossmann ist stolz auf sein Team und den gemeinsamen Erfolg: „Wir wollen unser Motto „Good Times“ in die ganze Welt transportieren. Auch nach acht Jahren, in denen wir eine rasante Entwicklung hingelegt haben, steht es über allen Handlungen von YT.“ 

Die Liste unserer internationalen Partner findest du unter Company – YT Worldwide.