December 18, 2020

AND THE WINNER IS… ALL OF US!

Als die Bundesregierung beschloss, die Mehrwertsteuer in der zweiten Jahreshälfte 2020 von 19 % auf 16 % zu senken, um den Konsum anzukurbeln, haben wir beschlossen unsere Brutto-Preise beizubehalten und mit dem Differenz-Betrag unseren Sport in Deutschland zu fördern.

Anfang Juli haben wir deshalb gemeinnützige MTB-Projekte in Deutschland dazu aufgerufen, sich bei uns zu bewerben. Und unser Aufruf wurde gehört! Wir bekamen viel mehr Bewerbungen als wir erwartet hatten und den meisten konnte man sofort anmerken, wie viel Herzblut und MTB-Liebe die Verantwortlichen in ihr Projekt stecken. Darunter z. B. das Team vom MTB-Augsburg e.V., das sich nicht nur für ein legales Trailnetzwerk einsetzt, sondern auch dafür, dass alle Waldbesucher gemeinsam und rücksichtsvoll die Natur genießen können. Ganz anders die Albert-Schweitzer Schule aus Gundelfingen, die mit Bikes und Trails vor allem sozial benachteiligte Kids unterstützen.

Es war also nicht nur die große Zahl, sondern auch die Qualität und Vielseitigkeit der Vereine und Initiativen, die uns die Auswahl ziemlich schwer machte. Am Ende entschieden wir uns, 17 Projekte aus vier Kategorien zu fördern, von denen wir der Meinung sind, dass sie am besten alle Aspekte unseres Sports abdecken und bei denen unsere Spende einen maximalen Impact hat.

 

BEST REGIONAL

TSV Eibelstadt
Ziel: Bau eines Parcours, der bereits für Kinder mit Laufrädern geeignet ist
Web: https://www.facebook.com/FlowtrailEibelstadt

Schleuseninsel Forchheim
Ziel: Reaktivierung des Pumptracks, um Jugendlichen eine lokale Trainingsmöglichkeit zu bieten

Zweiradsportler Bamberg e.V.
Ziel: Bau legaler Trails am Michelsberg in Bamberg für Anfänger und Fortgeschrittene
Web: https://www.sundayrides.de/verein-zweiradsportler-e-v/

JAM – Bamberg
Ziel: Nachhaltige Sicherung und Legalisierung von Trails in Franken
Web: https://iso-ev.de/freizeit/jam/

Realschule Höchstadt
Ziel: Bau eines Bikeparks für die Region und die Bike AG der Schule
Web: http://www.realschule-hoechstadt.de/

 

BEST KIDS SUPPORT

Rollkultur Weserbergland e.V.
Ziel: Trailbuilding Workshops für Kinder und Jugendliche
Web: http://rollkultur-weserbergland.de/

Anorak 21
Ziel: Leihbikes und Erneuerung des Parcours vor Ort zur Jugendförderung
Web: https://verein.anorak21.de/startseite

Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Gundelfingen
Ziel: Gründung einer Bike-AG, um den Sport vor allem sozial benachteiligten Kids zugänglich machen
Web: https://www.ash.snbh.schule-bw.de/

 

BEST LEGAL TRAILS

MTB-Augsburg e.V.
Ziel: Realisierung eines naturnahen, legalen Trailnetzwerks
Web: https://mtb-augsburg.de/

Die Esslinger Nordschleife – ESNOS
Ziel: Den legalen Betrieb des beliebten Bikespots aufrecht zu erhalten und Mountainbiken

positiv in der Öffentlichkeit zu vertreten
Web: http://www.esnos.de/    

Gravity Pilots e.V.
Ziel: Nachwuchsförderung und das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an den Mountainbikesport.
Web: http://www.gravitypilots.de/      

Fahrvergnügen e.V.
Ziel: Ausweitung & Weiterbildung der Guides, um Kids mehr Ausfahrten anbieten zu können
Web: https://mtb-trier.de/

 

 

BEST TRAILPARKS

Grüne Hölle Freisen
Ziel: Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene für den Mountainbike Sport begeistern
Web: http://www.g-h-f.org/

Bikepark Engelsbrand
Ziel: Weiterentwicklung des Bikeparks nach seiner Eröffnung Mai 2020, vor allem Ausbau des Pumptracks, Northshore Elemente etc.
Web: https://www.engelsbrand.de/leben/bikepark/

Ap Racing Team
Ziel: Umbau einer Motocross-Strecke zur MTB Nachwuchsförderung
Web: https://www.apracingteam.de/

Naturfreunde Gersthofen
Ziel: Weiterentwicklung des Bikeparks mit Drop-Batterie, Obstacles, Leihbikes, Workshops etc.
Web: https://naturfreunde-gersthofen.de/

 

Wer nachzählt merkt, dass da noch ein Projekt fehlt. Deshalb geht ein besonderer Shoutout raus an den Bikepark Osternohe (https://www.bikepark-osternohe.de/), der sich zwar gar nicht beworben hat, den wir aber mit in den Topf genommen haben, um uns für die langjährige Zusammenarbeit zu bedanken und weil wir wissen, wie sehr sich die Mannschaft jeden Tag für unseren Sport einsetzt.

Alle Ansprechpartner wurden bereits informiert und wir können es kaum erwarten zu erfahren, wie die einzelnen Projekte weiter vorangetrieben werden und wie unsere Unterstützung dabei helfen konnte.

Danke an alle Beteiligten für ihr Engagement & Good Times!